RAHLAU.DE
RAHLAU.DE

Bericht STADTTEILZEITUNG HOHENHORST Nr. 3/2015

Meerschweinchen-Ausstellung in Hohenhorst

vom RAHLAU.DE-Team

Ein Meerschweinchen namens Pandora (Rasse: Crested; Farbe: "schoko tan")

Meerschweinchen-Freunde aus Hamburg und Umgebung trafen sich im April in Hohenhorst. In der Schule Charlottenburger Straße veranstaltete der Meerschweinchen-Hobby-Club e. V. eine Meerschweinchen-Ausstellung mit Börse.

Der Meerschweinchen-Hobby-Club mit Sitz in Hamburg bietet Forum und Treffpunkt für Halter, Züchter und Freunde von Meerschweinchen. Auch Außenstehende können sich dort über Erwerb, Haltung, Pflege und Ernährung der Tiere informieren. In Hamburg gibt es zwar mehrere Zuchtvereine, aber eben nur einen Meerschweinchen-Hobby-Club.

 

Die Vorsitzende des Vereins Nicole Weber beantwortete gemeinsam mit der 2. Vorsitzenden Sandra von Windheim bereitwillig Fragen. Sie berichteten u. a., dass die Zucht von Meerschweinchen nicht mit einfacher Vermehrung gleichzusetzen sei. Vielmehr setze sie umfangreiches Vorwissen über Physiologie und Genetik der Tiere voraus. Daraus ergeben sich Regeln, nach denen Züchter verfahren. So unterliegt z. B. die Kreuzung Beschränkungen, deren Nicht-Einhaltung Erbschäden zur Folge haben kann.

 

Höhepunkte des Vereinslebens sind die etwa zweimal jährlich stattfindenden Ausstellungen. In den letzten Jahren stellte die Schule Charlottenburger Straße dafür ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Im Zentrum der Ausstellung standen natürlich die liebevoll zurechtgemachten Tiere selbst. Die Besucher der Ausstellung hatten die Möglichkeit, diese zu bewerten. Zudem war eigens eine professionelle Preisrichterin dabei, um am Ende das Siegertier zu küren. Über die Präsentation der Tiere hinaus bot die Ausstellung diverse Verkaufs- und Informationsstände. So konnten die Besucher z. B. Nahrung und Behausungen für Meerschweinchen erwerben und sich mit den Experten über alle Fragen rund um die niedlichen Nager austauschen. Zur Stärkung standen Kaffee und Kuchen bereit. Voraussichtlich war dies allerdings die letzte derartige Ausstellung in der Schule Charlottenburger Straße. Der Verein sucht dringend neue, geeignete Räumlichkeiten.

 

Zusammen mit der eigens aus Neumünster angereisten Preisrichterin Britta Poweleit präsentierten die beiden Vorsitzenden stolz ein ganz besonderes Meerschweinchen-Exemplar. Dabei handelt es um die Rasse Glatthaar mit der seltenen Farbe "creme california schwarz", einem neuen Farbschlag, der prinzipiell in alle Rassen hineingezüchtet werden kann.

Nicole Weber (li.) und Sandra von Windheim. Auf dem Arm von Nicole Weber befindet sich das Meerschweinchen mit dem neuen Farbschlag.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© RAHLAU.DE