RAHLAU.DE
RAHLAU.DE

Bericht DER RAHLSTEDTER Nr. 3/2015

Gartengemeinschaft Bachstücken

von Jörg Meyer (Fotograf Michael Schulze)

Östlich der Siedlung Großlohe befinden sich die Kleingärten der Gartengemeinschaft Bachstücken e. V. Dort haben sich Gartenfreunde auf 72 Parzellen ein grünes Paradies geschaffen. Am Vereinshaus war ich mit dem 1. Vorsitzenden Matthias Nickel verabredet, der mich zu seiner Parzelle geleitete. Der junge Familienvater ist seit 2013 Pächter des Kleingartens, im Februar 2015 wurde er als Nachfolger von Siegfried Baumann zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt. Neben bunten Blumen und Beerensträuchern fielen mir sofort die Bienenstöcke in seinem Garten auf. Seit 2014 ist Matthias Nickel nämlich Hobbyimker. Mangels bestäubender Bienen hatte er pragmatisch das Naheliegendste getan und die entsprechende Ausbildung absolviert. Von Insekten umschwirrt kamen wir an seinem Gartentisch ins Plaudern.

 

Matthias Nickel führte an, dass Kleingärten ein integraler Bestandteil der grünen Lunge der Stadt seien. 1977 gründete sich in Großlohe die Gartengemeinschaft Bachstücken e. V., die derzeit ca. 100 Mitglieder zählt, davon neun Mitglieder aus der Gründungszeit. Das Grundstück des Vereins gehört der Stadt Hamburg, die Parzellen werden vom Landesbund der Gartenfreunde in Hamburg e. V. (LGH) verpachtet. Im Prinzip kann jeder einen Kleingarten pachten, die Pachtzahlungen sind moderat. So findet sich in dieser Kleingartensiedlung eine bunte Bevölkerungsmischung. Neben der Arbeit und Erholung auf der eigenen Parzelle kommt auch die Geselligkeit im Verein nicht zu kurz. Beim Sommerfest, Flohmarkt, Grünkohlessen oder Adventskaffee lassen es sich die Gartenfreunde gut ergehen. Gemeinschaftsarbeiten schweißen die Gartenfreunde weiter zusammen.

 

Das Vereinshaus im Grünen wird übrigens auch an Nichtmitglieder vermietet. Gesellschaften bis zu 70 Personen findet dort einen schönen Rahmen für jede Art von Feierlichkeiten vor.

Wer sich für die Anmietung des Vereinshauses oder einen Kleingarten interessiert, wende sich an den Vorstand des Vereins: kgv590 (ät) gartenfreunde-hh.de.

Im Garten von Matthias Nickel (li.) probiert Jörg Meyer Johannisbeeren.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© RAHLAU.DE